ERHARD
ARENDT

LICHTDESIGN

PLASTIK

GRAFIK MALEREI ARCHITEKTURDESIGN SOZIALKRITISCHES DIGITALES LYRIK
HOME ENGLISH impressum Haftungsausschluss Kontakt Vita Das Palästina portal HONESTLY CONCERNED Kritik "The "best" of Henryk M. Broder
 

Zurück ] Stadt Rhodos ] Grossmeisterpalast Rhodos ] Hotel ] Lindos ] Sianna ] Steine ] Bäume ] Tiere ] Kapelle ] Friedhof ] Pflanzen ] Landschaften ] Menschen ] Menschen ] Meer ] Moschee ] [ Tipps ] Linkliste ]

 

Tipps für einen Aufenthalt auf der Insel Rhodos

Start

Rhodos ist eine wunderschöne, sonnenreiche Ferieninsel die ich gerne jederzeit wieder besuchen werde. Schön ist sie für den Sonnenanbeter der wohl im europäischen Raum keinen Ferienort findet auf dem es mehr Sonnentage gibt. Wer es mag findet Strände mit Strandkörben und vielen Menschen, meist mit einem Kieselsteinstrand.


Fährt man ein wenig mit dem Auto oder Motorroller umher, manchmal auch zu Fuß zu erreichen, sind auch einsame Sandstrände zu entdecken. Dort kann man ganz alleine sein und merkwürdigerweise ist es oft  sogar ein wunderbarer Sandstrand.

Wer nicht nur in der Sonne liegen will kann neben dem leicht zu findenden touristisch fast zu gut erschlossenem "Nachtleben" sehr viel landschaftlich schönes interessante finden, besonders, wenn er sich ein Auto mietet oder einen Motorroller.
Wenn man hierbei beim mieten z.B. von einem schmalen Geldbeutel redet kann man durchaus auch zu günstigen Konditionen ein Fahrzeug mieten. Eine Klimaanlage ist mehr als angenehm.

Es gibt viele unterschiedliche Bilderbuchlandschaften. Kleine Städte, Dörfer, Kapellen und auch Touristisch gut erschlossene Sehenswürdigkeiten. Einiges zeigen die Bilder auf meiner Hp. Es sind nicht immer die üblichen Touristenattraktionen. Wir haben viele ungeplante Fahrten gemacht und eigentlich immer schöne, überraschend neue Landschaften, interessante Menschen, gute Möglichkeiten zu Essen gefunden.

Es gibt wunderschöne sehenswerte alte Städte auf Rhodos, so die Stadt Lindos und  die Altstadt von der Stadt Rhodos die ein Teil des Weltkulturerbes ist.
 Leider ist fast die ganze Insel total auf Tourismus eingestellt. So kann man die Schönheit dieser Städte zum Teil deswegen nicht ausreichend genießen weil sie mit Geschäften voll gekleistert sind. Manchmal sieht man vor lauter Touristen die sehenswerten Häuser nicht mehr. Ein wenig tröstet es, das man neben dem üblichen Touristenkitsch wunderschöne Keramiken in  Rhodos hergestellt, Schmuck und Kunstgewerbe kaufen kann.

Wenn man von der typisch griechischen Freundlichkeit gehört hat, (die man auch überall findet) sollte man dies nicht mit dem Werbeverhalten der Händler verwechseln. Ihr persönliche oft nervige Ansprache  : "Sind sie deutscher?", "Aus welcher Stadt kommen sie denn?" sind nur mehr oder weniger plumpe Versuche Kunden in das Geschäft zu locken. Die Freundlichkeit der Griechen erleben Sie dann wenn sie in den Laden hineingehen und ohne etwas zu kaufen wieder heraus gehen. Oft sieht man saure Gesichter, man erlebt aber durchaus eine charmante freundliche Verabschiedung: "Vielleicht finden Sie das nächste mal etwas, kommen sie doch einmal wieder vorbei"..

Es gibt auch vertrauenswürdige Händler, generell sollte man aber daran denken, der Händler weiß das er den Kunden wahrscheinlich nie wieder sieht. Alle Aussagen sind außergewöhnlich und ohne Gewähr. Die Waren, die man im Urlaubsrausch kauft sind von der Qualität und vom Preis her sehr oft nicht immer das was man sich erhofft. Es gibt, z.B. auch beim Schmuck unterschiede von mehr als hundert Prozent. Die Münze die im einem Laden 58,- € kostet, hat einem anderen Laden vielleicht einen Preis von 110,- € . Es gibt Massenware und besonders im Keramikberreich Werkstätten wo man auch für wenig Geld wunderschöne Einzelstücke kaufen kann.

Es gibt viele Seiten im Internet die gute Informationen und Tipps liefern.  Gute Tipps über "was ist wo" finden sie auf der Seite von Rhodos Info:. Tipps von A bis Z über Rhodos.

Auf meiner Linkliste finden sie viele weitere Links zu Seiten die sehr umfangreich und informativ über Rhodos informieren.